Akademische Fliegergruppe Darmstadt

Willkommen    D-43    Geschichte    Sponsoren    Presse    Kontakt

Übersicht

Einleitung

Motivation

Funktionsprinzip

Aufbau & Fertigung
der Rakete


Rakete auf dem Prüfstand


Auszugsversuche I,
mit Rakete


Haubenabwurfsversuche

Ausschuß der Rakete


Auszugsversuche II,
ohne Rakete (FH Aachen)

 

Das Raketenauszugssystem Soteira

Um die Sicherheit im Segelflugsport zu erhöhen, wurde das Piloten-Rettungssystem Soteira als D-44, ins Leben gerufen. Der bisher übliche Fallschirm hat den Nachteil, dass er eine bestimmte Zeit zur Entfaltung benötigt. Gerade in niedriger Höhe reicht die Zeit zu einer sicheren Rettung des Piloten meist nicht aus.

Das Rettungssystem Soteira sollte den Piloten gerade in niedrigen Höhen eine Möglichkeit zur sicheren Rettung geben. Durch eine Feststoffrakete wird der Fallschirm zügig entfaltet und der Pilot aus dem Flugzeug gezogen.

In der langen Entwicklungsgeschichte des Projektes ist die Akaflieg nun jedoch an einem Punkt angelangt, an dem sich keine ausreichend große Gruppe von Akafliegern mehr findet, die das Projekt über einen längeren Zeitraum betreuen möchte. Wir sehen nicht nur die Konstruktion und den Bau von Flugzeugen als unsere Kernaufgabe, sondern viele schreckt auch der Zulassungsaufwand von der Fortführung ab.

Die Gruppe hat sich daher dafür entschieden, an dieser Stelle an Soteira nicht weiter zu arbeiten und sich wieder auf die Konstruktion von Flugzeugen zu fokussieren. Den ehemaligen Projektleiter Thomas „Memo“ Fester wollen wir bei seiner Forschung und Entwicklung zum Thema Pilotenrettung aktiv unterstützen.

© 2002-2004, MD
Impressum